RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kennedy Infoportal - Forum » Das Attentat » Lee Harvey Oswald » Oswald und das Gewehr-Foto » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
@Jim Garrison (Schaffhausen,CH)
Gast


Fragezeichen Oswald und das Gewehr-Foto Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich versuche herauszufinden, ob das Foto, auf dem Lee Harvey Oswald mit einer Zeitung, einem Revolver und einem Gewehr zu sehen ist, eine Fotomontage sein könnte. Marina Oswald sagte zwar, sie (Marina Oswald Porter) habe das besagte Foto gemacht. Nun suche ich nach Bildern, die das Haus zeigen, in dem Lee Harvey Oswald zusammen mit Marina in Dallas gewohnt hatte. Gibt es da vielleicht Links, auf denen Bilder vom Haus zu sehen sind? Beim einen Foto handelt es sich um Beweisstück 133A der Warren Kommission, das andere, was ich ebenfalls für eine Fotomontage halte, ist Beweisstück 133C der Warren Kommission. Könnten Sie mir da vielleicht weiter helfen?

14 Jul, 2014 23:40 33
JFKInfo JFKInfo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 04 Jun, 2014
Beiträge: 105

Achtung Oswald und das Gewehr-Foto Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die betreffenden Bilder wurden von einem Gutachter (Lynadal L. Shaneyfelt) mit den vorhandenen Negativen verglichen und für authentisch bewertet.

Der von Marina Oswald angegebene Zeitrahmen für die Erstellung der Bilder passt zu den Bestell- und Auslieferungsunterlagen der Hersteller- bzw. Versandfirma.

Tatsächlich wurde von vielen Kritikern die Echtheit der Fotos angezweifelt. Dies lag jedoch hauptsächlich an der Tatsache, daß die Printmedien, welche diese veröffentlicht hatten, tatsächlich Retuschierungen daran vorgenommen hatten, um u.a. Einzelheiten besser hervorzuheben. Letztendlich ist das so eine Sache mit solchen Beweisen: man wird immer einen Gutachter oder "Experten" finden können, der zu einem anderen Ergebnis kommt, oder zumindest z.B. eine Fotomontage nicht ausschließen kann…

(Bild-Links hier: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7,
Diese Bilder entstammen unterschiedlichen Zeitabschnitten, von den 60ern im Originalzustand, über die 80er und 90er im verfallenen Zustand, bis zum heutigen renovierten Zustand.)



(Links: Das berühmte "Gewehr-Foto", welches von Marina Oswald wahrscheinlich am 31.03.1963 aufgenommen wurde.
Rechts: Ich selbst an gleicher Stelle am 02.04.2013.)

Siehe hierzu auch folgenden Artikel vom 06.11.2009!


Gruß, JFKInfo cool

_______________

14 Jul, 2014 23:56 57 JFKInfo ist offline Email an JFKInfo senden Homepage von JFKInfo Beiträge von JFKInfo suchen Nehmen Sie JFKInfo in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kennedy Infoportal - Forum » Das Attentat » Lee Harvey Oswald » Oswald und das Gewehr-Foto » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 9 | Spy-/Malware: 9
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You anmelden!
Webhosting bzw. Webspace bei Speicherzentrum.de
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2009 WoltLab GmbH