RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZum PortalZur Startseite

Cleanurin-Forum » Cleanurin » Temperatur des Urin » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Käpten Mittelstrahl
Tripel-As


Beiträge: 157

Temperatur des Urin Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach ja, den Heatpack mindest 15 - 60 Min vor Gebrauch weg machen... sonst Fieber
INFO: Der Heatpack ist nur zum vorwärmen, danach hält sich die Temperatur automatisch konstant wenn der Weeny am Körper getragen wird und der Urin sicher im Thermo-Latz verstaut ist.. alleine nur durch Körpertemperatur nach 3 Stunden ohne irgend ein zusätzliches Hilfsmittel..

Wärmetabelle siehe unter den Bildern vom Weeny
http://shop.cleanu.de/epages/61559281.sf...roducts/001-2-B

11 Feb, 2016 16:01 56 Homepage von Käpten Mittelstrahl Beiträge von Käpten Mittelstrahl suchen Nehmen Sie Käpten Mittelstrahl in Ihre Freundesliste auf
dinemuatta
Grünschnabel


Beiträge: 3

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

gelöscht

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dinemuatta am 11 Apr, 2016 20:59 25.

11 Apr, 2016 08:40 50 Beiträge von dinemuatta suchen Nehmen Sie dinemuatta in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Cleanurin-Forum » Cleanurin » Temperatur des Urin » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4 | prof. Blocks: 256 | Spy-/Malware: 1873
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2009 WoltLab GmbH