Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren SucheHäufig gestellte Fragen Hangman
Spiele Link Us Zum Portal Zur Startseite

Freundetreff Online » ~ Unser Wohnzimmer ~ » Nachrichten rund um die Welt » Attentat in Münster » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
N@dj@ N@dj@ ist weiblich
*Foren-Chefin mit Leib & Seele*




Dabei seit: 31 Dec, 2009
Beiträge: 9347

Knuddels: 8


Attentat in Münster Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ein Mann fährt in Münster in eine Menschengruppe und erschießt sich selbst. Warum? Staatsanwaltschaft und Ermittler haben eine erste Spur. Der Mann soll schwere psychische Probleme gehabt haben.Die Amokfahrt mit insgesamt drei Toten in Münster war womöglich die Tat eines psychisch labilen Mannes. Es gebe keine Hinweise auf ein politisches Motiv oder weitere Täter, teilte die Polizei mit.Der Mann habe sich in einem langen Schreiben auch zu Suizid-Gedanken geäußert. Der 48-Jährige, der am Samstagnachmittag in eine Menschenmenge vor einem Lokal in Münster gerast war, soll Kontakt zum Gesundheitsamt der westfälischen Stadt gehabt haben.E-Mail mit Hinweisen auf suizidale GedankenEnde März habe sich der Mann mit einer E-Mail unter anderem an einen Nachbarn gewandt, teilte die Polizei am Sonntag mit. "Aus dem Inhalt ergaben sich vage Hinweise auf suizidale Gedanken, aber keinerlei Anhaltspunkte für die Gefährdung anderer Personen." WDR, NDR und "Süddeutsche Zeitung" berichteten zudem über ein weiteres ausführliches Schreiben des Mannes.Der Polizeipräsident von Münster, Hajo Kuhlisch, sagte, die Ermittler gingen daher davon aus, "dass die Motive und Ursachen in dem Täter selber liegen". Nach dpa-Informationen stammt der Mann aus dem sauerländischen Olsberg, er wuchs in Brilon auf und lebte als erfolgreicher Industriedesigner in Münster.Weitere Täter würden nicht gesucht, teilte die Polizei mit. Man gehe von der Tat eines Einzeltäters aus, sagte eine Polizeisprecherin. Zunächst waren die Ermittler Zeugenaussagen nachgegangen, wonach zwei Menschen aus dem Auto gesprungen und geflüchtet sein sollen.Auch der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) bekräftigte bei einem Besuch am Tatort, mit hoher Wahrscheinlichkeit habe ein Einzelner gehandelt. Der Mann sei Deutscher, es gebe keinen islamistischen Hintergrund. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Reul betonten, es werde nie absolute Sicherheit geben. "Das geht nicht. Wir können nur das Bestmögliche machen", so Reul.Probleme mit Eltern, Schuldkomplexe, ZusammenbrücheNach Informationen von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" soll der Mann in der Mail an Bekannte aufgearbeitet haben, was in seinem Leben schiefgelaufen sei und wer daran Schuld trage. In der Wohnung des 48-Jährigen im sächsischen Pirna sei außerdem ein älteres, 18-seitiges Schreiben entdeckt worden.Darin verarbeite der spätere Amokfahrer Kindheitserlebnisse und frühe, von ihm als demütigend empfundene Erfahrungen. Dazu zählten laut WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" gravierende Problemen mit seinen Eltern, Schuldkomplexe, nervliche Zerrüttung und wiederkehrende psychische Zusammenbrüche.Die Polizei bestätigte den Fund des Schreibens nicht. Sie teilte aber mit, dass Polizisten wegen der Mail die Wohnungen des Mannes in Sachsen und Münster aufgesucht, den Mann aber nicht angetroffen hätten.Es sei nun wichtig, "ein möglichst umfassendes Bild über das Verhalten des Täters in den Vorwochen zu erhalten". So hofften die Ermittler auf eine Spur bei der Suche nach einem Motiv für die Tat.Nach der Amokfahrt sprachen Seehofer und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Sonntag gemeinsam Opfern und Angehörigen ihr Mitgefühl aus. "Wir hoffen inständig und beten dafür, dass die Verletzten wieder gesund werden", sagte Seehofer.Er dankte ebenso wie Reul Polizei und Sicherheitskräften - und auch den Medien, die sich verantwortungsbewusst verhalten und "sachgerecht" berichtet hätten.

09 Apr, 2018 07:35 20 N@dj@ ist offline Email an N@dj@ senden Beiträge von N@dj@ suchen Nehmen Sie N@dj@ in Ihre Freundesliste auf
Sanna Sanna ist weiblich
* aktiver Partner *



Dabei seit: 07 Nov, 2010
Beiträge: 5898

Knuddels: 3


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es ist schlimm wie viele Nachrichten man in dieser Form mittlerweile zu hören/lesen bekommt.

Bilder oder Fotos hochladen

14 Apr, 2018 08:42 14 Sanna ist offline Email an Sanna senden Homepage von Sanna Beiträge von Sanna suchen Nehmen Sie Sanna in Ihre Freundesliste auf
Jan Jan ist männlich
König




Dabei seit: 02 May, 2017
Beiträge: 887

Knuddels: 5


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab das Gefühl solche Nachrichten werden auch zukünftig nicht aufhören. Schlimm so was

16 Apr, 2018 07:56 24 Jan ist offline Email an Jan senden Homepage von Jan Beiträge von Jan suchen Nehmen Sie Jan in Ihre Freundesliste auf
N@dj@ N@dj@ ist weiblich
*Foren-Chefin mit Leib & Seele*




Dabei seit: 31 Dec, 2009
Beiträge: 9347

Knuddels: 8


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unheimlich weil es auch immer näher rückt

Bilder oder Fotos hochladen

16 Apr, 2018 11:38 14 N@dj@ ist offline Email an N@dj@ senden Beiträge von N@dj@ suchen Nehmen Sie N@dj@ in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Freundetreff Online » ~ Unser Wohnzimmer ~ » Nachrichten rund um die Welt » Attentat in Münster » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 953 | prof. Blocks: 546 | Spy-/Malware: 911
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH