RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink Us..

..
Zum Schiffslexikon Zur Linkliste Zum Gästebuch Zur Galerie Zum Kalender Zum Portal Unsere Partner Zur Startseite


Date - Time MBC Krefeld. Der Modellbau Hafen Modellbaushop
Schiffs-Modellbau Tillges
Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit
Hallo liebe Gäste, unser kostenloses Forum, DER MODELLBAU-HAFEN, beschäftigt sich hauptsächlich mit RC- Modellbau, zu Wasser, Luft und Land. Weiterhin findet Ihr hier Standmodelle, Kartonmodelle und Tiffanyarbeiten. Es gibt ein maritimes Lexikon mit ca. 6600 Einträgen. Einige Modellbauvereine und IGs haben sich bereits im Forum eingefunden, um sich und ihre Vereine vorzustellen. Hier findet Ihr auch viele Tipps und Links zu Geschäften rund um den Modellbau, sowie nette Modellbauer, die euch gerne mit Rat und Tat bei Fragen oder Problemen zur Seite stehen. Dazu gibt es noch die Sparte Modelle, in der man Bauberichte und Modellvorstellungen findet. Außerdem wird sich hier oft zum gemeinsamen Modellfahren, oder sonstigen Treffen, verabredet. Sollten wir Euer Interesse geweckt haben, ihr alles lesen, sehen und mitmachen möchtet, meldet Euch an. Das Team und euer "Modellbauhafenmeister" Hans
Mein Foren-Shop, in dem Foren-Mitglieder, von mir in Eigenarbeit hergestellte Modellbauartikel, beziehen können.
Zum Shop

Der-Modellbau-Hafen » RC-Modellschiffe » Rennboote » Robbe Sea-Jet mit WAKÜ » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
| Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tom#2 Tom#2 ist männlich
Moderator




Treue Sterne
Mehr als 24 Monate Mitglied.Mehr als 24 Monate Mitglied.


Dabei seit: 06 May, 2012
Beiträge: 1247
Vorname: Siehe User Name
Wohnort: Der erste Ort der in der Bibel erwähnt wurde:"Es war alles Oed-t und ..."
Mein Lieblingsmodell: Holländischer Marine Schlepper Gouwe 878
Zur Zeit in Bau: Jede menge Projekte

Robbe Sea-Jet mit WAKÜ Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Salve ich bin dabei meinen SJ auf Wasserkühlung um zu bauen, weiß aber nicht so recht wo ich den Wassereinlass hinbauen soll.
Hinter die Schrauben will ich nicht weil da ein Gestell für das Staurohr nötig wäre.
Ich will ja gerne unter den Rumpf nur weiß ich nicht wo die optimale Stelle dafür ist :k
bisher habe ich nur diese Lösung gefunden




Greets
Tom
Es geht um die Wurst
******Wer beim Metzger klingelt, muß sich nicht wundern wenn kein Schwein aufmacht******

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tom#2 am 07 May, 2012 18:38 52.

07 May, 2012 18:06 17 Tom#2 ist offline Email an Tom#2 senden Beiträge von Tom#2 suchen Nehmen Sie Tom#2 in Ihre Freundesliste auf
Biker-Neuss Biker-Neuss ist männlich
Moderator


Treue Sterne
Mehr als 36 Monate Mitglied.Mehr als 36 Monate Mitglied.Mehr als 36 Monate Mitglied.


Dabei seit: 04 Sep, 2011
Beiträge: 720
Vorname: Hendrik
Wohnort: Neuss, geb in Hamburg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin zwar kein Rennbootspezialist, aber mein Tip:

im Hinteren Drittel, dicht am Stevenrohr. Das Staurohr dann 45Grad gegen die Fahtrichtung einbauen und außen mit dem Bootsrumpf Plan schleifen.

Aber eine Garantie kann ich nicht geben, das dies so richtig ist.



Gruß Hendrik

So bin ich nun mal Frage

Planung ist der Versuch Zufall durch Irrtum zu ersetzen.

12 May, 2012 08:39 21 Biker-Neuss ist offline Email an Biker-Neuss senden Beiträge von Biker-Neuss suchen Nehmen Sie Biker-Neuss in Ihre Freundesliste auf
Bilgenratte Bilgenratte ist männlich




Treue Sterne
Mehr als 24 Monate Mitglied.Mehr als 24 Monate Mitglied.


Dabei seit: 03 Oct, 2011
Beiträge: 1318
Vorname: Michael
Wohnort: Rheydt
Zur Zeit in Bau: schwere Schaffenskrise !!

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tom ,
Ich würde schauen das der Einlaß im Bereich der Schraubenflügel liegt . Meiner Meinung ist da der meiste Druck . Auf dem Bild sieht es so aus als würde der Einlaß mitte Schraube , also mittig Welle liegen .



Die Sonne, sie geht auf und nieder.
Täglich weicht die Nacht dem Licht.
Alles sieht man einmal wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht!

12 May, 2012 18:26 08 Bilgenratte ist offline Email an Bilgenratte senden Beiträge von Bilgenratte suchen Nehmen Sie Bilgenratte in Ihre Freundesliste auf
Dokadidi Dokadidi ist männlich
Bootsmann




Treue Sterne
Mehr als 24 Monate Mitglied.Mehr als 24 Monate Mitglied.


Dabei seit: 01 Nov, 2011
Beiträge: 515
Wohnort: Uerkheim/ Schweiz

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

sali,
was hendrik schreibt ist schon ok, aber da bekommst du keine richtigen druck, das staurohr sollte schon unter dem rumpf liegen, möglichts mittig kann 90° stehen und der zulauf in fahrtrichtung auf 45° abschrägen (faustformel rohrdicke = länge unter kiel).



das wird bei offcore eingesetzt das kommt unters boot
sowas habe ich noch aus kuststoff da wenn bedarf ist.

Dieter



Dieter
Mitglied in der IG-X-Bow
Dieser Link [Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar.]
Dieser Link [Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar.][/B]

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Dokadidi am 12 May, 2012 18:46 03.

12 May, 2012 18:33 58 Dokadidi ist offline Email an Dokadidi senden Beiträge von Dokadidi suchen Nehmen Sie Dokadidi in Ihre Freundesliste auf
Tom#2 Tom#2 ist männlich
Moderator




Treue Sterne
Mehr als 24 Monate Mitglied.Mehr als 24 Monate Mitglied.


Dabei seit: 06 May, 2012
Beiträge: 1247
Vorname: Siehe User Name
Wohnort: Der erste Ort der in der Bibel erwähnt wurde:"Es war alles Oed-t und ..."
Mein Lieblingsmodell: Holländischer Marine Schlepper Gouwe 878
Zur Zeit in Bau: Jede menge Projekte

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also
ich bin eben von der ersten Testfahrt zurück gekommen die aber nicht zu meiner Zufiedenheit ausfiel weil:
das Staurohr zu weit ins Wasser ragt dadurch die Fahrleistung und Wasserlage negativ beeinflusst und es sich sehr schnell zusetzt mit Grünzeug



Ich muß wohl oder übel den Weg gehen den Dokadidi beschrieben hat.
Der Kühlmantel ist zum meiner Zufriedenheit ausgefallen
den habe ich mir nach dieser Anleitung gebaut
Dieser Link [Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar.]




ich mußte ihn etwas abändern damit ich an den Wellen vorbei komme



Greets
Tom
Es geht um die Wurst
******Wer beim Metzger klingelt, muß sich nicht wundern wenn kein Schwein aufmacht******

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Tom#2 am 12 May, 2012 19:56 25.

12 May, 2012 19:51 11 Tom#2 ist offline Email an Tom#2 senden Beiträge von Tom#2 suchen Nehmen Sie Tom#2 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Der-Modellbau-Hafen » RC-Modellschiffe » Rennboote » Robbe Sea-Jet mit WAKÜ » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 38 | prof. Blocks: 226 | Spy-/Malware: 5027
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum nach oben

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH