RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Bücherträume » ~ Autorenbereich ~ » Autoren Interviews » Sebastian Fitzek im Interview » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PlanetOfIce PlanetOfIce ist weiblich
Bücherchefin




Dabei seit: 11 Oct, 2012
Beiträge: 1880

Schmetterlinge Sebastian Fitzek im Interview Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Fotocopyright by Sebastian Fitzek/ NITRO






Bücherträume fragt:
Wie sind Sie zum Schreiben gekommen und wann war das(Jahr)?


Sebastian Fitzek antworten:
Zum Schreiben kam ich erst sehr spät durch einen Arztbesuch. Anfang 2000 begleitete ich meine damalige Freundin und wartete die für Orthopäden durchschnittliche Minimalzeit von acht Stunden, gemeinsam mit zweihundertvierunddreißig weiteren Patienten in einem Wartezimmer, etwa so groß wie eine Telefonzelle. Und irgendwann, kurz nach Mitternacht, stellte ich mir die Frage: „Was wäre, wenn meine Freundin nie wieder aus dem Behandlungszimmer herauskommt?“


Bücherträume fragt:
Woher holen Sie sich die Ideen für Ihre Bücher? Sind Sie eventuell durch Erlebnisse im Alltag entstanden? Gibt es da ein Beispiel?


Sebastian Fitzek antwortet:
In ganz alltäglichen Situationen. Siehe Antwort 1.


Bücherträume fragt:
Wer in Ihrem engsten Familien- und Bekanntenkreis ist Ihr größter Kritiker?


Sebastian Fitzek antwortet:
Das ist meine Frau, die manchmal bis zur Schmerzgrenze ehrlich ist. (Dann hängt der Haussegen schiefZwinkern Und meine Arbeitskollegin bei dem Radiosender für den ich noch hin und wieder tätig sein darf: Sabine Hoffmann.

Bücherträume fragt:
Wielange brauch sie so in der Regel für ein Buch? An welchem Buch haben Sie am längsten bisher geschrieben?


Sebastian Fitzek antwortet:
Ich brauche ca. ein Jahr pro Buch. Die reine Schreibphase ist aber nur etwa drei Monate. Der Rest der Zeit geht fürs Recherieren und Ideen sammeln drauf. An der Therapie.


Bücherträume fragt:
Wie ist das Gefühl für Sie, wenn Sie das erste Exemplar ihres neuen Buches in den Händen halten?Wie ist das Gefühl für Sie, wenn Sie das erste Exemplar ihres neuen Buches in den Händen halten?


Sebastian Fitzek antwortet:
Ehrlich gesagt trifft mich das meistens unvorbereitet. Meine Frau bestellt wie ein Weltmeister online. Und wenn ich dann mal einen Karton bekomme, rechne ich mit Kindersachen oder Schuhen und bin dann meistens verblüfft, wenn es das Buch vom Verlag ist.


Bücherträume fragt:
Haben sie bei den Buchcover ein Mitspracherecht, also dürfen Sie Ihre Ideen mit einbringen? Oder wird Ihnen das Cover vorgeschlagen?


Sebastian Fitzek antwortet:
Sowohl als auch. Das Cover wird mir vorgeschlagen und ich darf dann Änderungswünsche vorbringen.


Bücherträume fragt:
Sie haben ja nun zusammen mit Herrn Tsokos ein Buch geschrieben. Planen Sie eventuell zusammen noch weitere Bücher?


Sebastian Fitzek antwortet:
Planen nicht. Wir lassen es auf uns zukommen, ob uns mal wieder eine Idee einfällt, die uns reizt. Die nächsten Bücher sind erst einmal wieder Solo-Fitzeks. Und auch Solo-Tsokos`. Sein nächstes Sachbuch erscheint im März, mein Psychothriller "Der Nachtwandler" am 2. April.


Bücherträume fragt:
Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Herrn Tsokos? Kannten Sie sich schon vorher, und wenn ja woher?


Sebastian Fitzek antwortet:
Wir haben uns bei "Fröhlich Lesen" kennengelernt. Die Idee entstand danach. Nachts um 1 Uhr standen wir an einer Würstchenbude und unterhielten uns.


Bücherträume fragt:
Was wünschen Sie sich für Ihre weitere Zukunf?


Sebastian Fitzek antwortet:
Dass ich nicht älter werde.


Einen großen Dank an Herrn Fitzek, dass Sie sich für das Interview bereit erklärt haben und sich auch die Zeit genommen haben, um Unsere Fragen zu beantworten.
Wir wünschen Ihnen beruflich, sowie privat, alles Gute weiterhin!

****************************************************************************************

Lesetraum Ich lese gerade Lesetraum



09 Dec, 2012 12:55 53 PlanetOfIce ist offline Email an PlanetOfIce senden Beiträge von PlanetOfIce suchen Nehmen Sie PlanetOfIce in Ihre Freundesliste auf
PinkeLeseEule
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aaaaaah das lese ich ja erst jetzt. Wie schööööön. Verliebt

18 Dec, 2012 15:45 19
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Bücherträume » ~ Autorenbereich ~ » Autoren Interviews » Sebastian Fitzek im Interview » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 6 | prof. Blocks: 20 | Spy-/Malware: 69
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2009 WoltLab GmbH